BOOKS ON MARS explore a universe of stories

Shop

Wettbewerb

Beschreibung
FAQ

Literatur­wettbewerb Literaturwettbewerb für Debutautor*innen und Debut-Graphic Novelist*innen

Der neue BOOKS ON MARS Literaturwettbewerb steht an!

Ab sofort bis zum 31.03.2024.

Das Sujet

Eine zeitkritische Graphic Novel über ein Deutschland, in dem die demokratisch gewählte Regierungspartei aus Faschisten besteht. Radikale Umwälzungen beeinflussen den Alltag. Meinungsstarke Populisten haben sich gegen Demokraten durchgesetzt. Europa ist sich in Zeiten des ausbreitenden Nationalismus völlig uneinig. Passen sich Konzerne und Institutionen dem neuen Kurs der Regierung an? Unterwirft sich das soziale Leben immer mehr den neuen faschistischen Dogmen aus Ausgrenzung und Hass?

Schauplatz der Handlung kann von der Großstadt bis zur deutschen Provinz alles sein.

Die Ära – unsere Gegenwart

Einsendungen sind möglich:
ZeichnerIn (Konzept & Illustrationen)
AutorIn (Konzept, Text & Textprobe)
Oder im Team – (AutorIn & ZeichnerIn)

Konzept

  • Gesamter Plot auf maximal 10 Seiten
  • Einseitiges Exposé
  • Comic Skript; Dialoge der Figuren samt Figurenkonstellation, Milieu und weiteren relevanten Beschreibungen auf maximal 30 Seiten

Illustration

  • Auszüge aus dem Storyboard auf maximal 10 Seiten

Eine Geschichte erscheint 2025 bei BOOKS ON MARS.

Einsendungen ab 18 Jahren und unter Angabe von Emailadresse zur Kontaktaufnahme per Post an:

GH Medienhaus Berlin
BOOKS ON MARS
Große Hamburger Str. 35
10115 Berlin

FAQ zum Wettbewerb

Was sind die genauen Vorgaben zu Länge und Format des Manuskripts?

Das Manuskript darf nicht länger als 150 Normseiten sein, sollte jedoch mindestens 120 Seiten umfassen.

Darf ich auch ein bereits fertiggestelltes Manuskript einreichen, wenn es zum Thema passt?

Ja! Wir freuen uns über alle Einreichungen zu unserem Thema.

Muss das gesamte Manuskript bis zum 31. März 2024 fertig sein?

Nicht unbedingt. Die Veröffentlichung ist erst für den Sommer geplant. Somit bleibt also Zeit, das Manuskript auch nach der Deadline für den Wettbewerb noch zu finalisieren.

Kann ich mich auch alleine als AutorIn/ZeichnerIn bewerben?

Ja. Ihr könnt euch auch allein als AutorIn/ZeichnerIn bewerben. Wir freuen uns, mit euch zusammen neue Teams zusammenzubringen.

Kann ich mich auch als AutorIn und ZeichnerIn bewerben?

Ja. Super-cool, dass du so vielseitige Talente hast! Wir sind gespannt auf deine Einsendung.

Kann ich mich alleine und im Team bewerben?

Ja. Auch zwei Einreichungen in unterschiedlichen Konstellationen sind möglich.

Kann die Handlung auch in der Vergangenheit oder der fernen Zukunft spielen?

Bei dieser Ausschreibung geht es um eine fiktive Gegenwart.

Welche Informationen sollen im Exposé enthalten sein?

Im Exposé soll das Konzept, der Aufbau und die Handlung der Graphic Novel erklärt werden. Hier soll also auf einer Seite eure Idee für die Geschichte deutlich werden.

Bis wann muss meine Einsendung abgeschickt werden?

Die Einsendung muss so verschickt werden, dass sie zum letzten Tag der Ausschreibung im Verlag ankommt. Zu spät versendete Einsendungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Kann ich meine Bewerbung auch direkt im Verlag abgeben?

Ja. Wir freuen uns immer über Besuch. Unsere aktuellen Öffnungszeiten findest du hier.

Was ist der Prozess/Ablauf nach Ende der Einreichungsfrist?

Nachdem die Anmeldefrist abgelaufen ist, sichtet unser Team alle Einsendungen und nominiert die FinalistInnen. Diese werden anschließend für mehr Details kontaktiert. Am Schluss werden die GewinnerInnen bekanntgegeben und die Skriptarbeit beginnt.

Müssen die Unterlagen ausgedruckt per Post eingereicht werden?

Ja. Wir lesen ausschließlich Einsendungen, die unseren genauen Vorgaben entsprechen.

Wird es ein Lektorat geben?

Alle unsere Bücher werden von SpitzenlektorInnen in drei Durchgängen lektoriert.

Wird die Graphic Novel auch digital veröffentlicht?

Die Graphic Novel wird ausschließlich als Printprodukt veröffentlicht.

Darf ich schon vorher bei einem anderen Verlag veröffentlicht haben?

Wir suchen ausschließlich DebütautorInnen. Wenn du schon bei einem anderen Verlag veröffentlicht wurdest, freut uns das sehr! Wir bitten aber um Verständnis, dass der BOM Literaturwettbewerb ausschließlich als Plattform für neue literarische Stimmen gedacht ist.

Wie sind Tantieme und Rechte geregelt?

Die GewinnerInnen, AutorInnen wie IllustratorInnen, erhalten vor Veröffentlichung einen Vertrag mit dem Verlag. Dabei werden Tantieme, Rechte und Pflichten festgelegt. Wir versprechen großzügige Tantieme von mindestens 10% – allerdings keinen Vorschuss.

"Was für eine spannende neue Ausschreibung!
Kann es kaum erwarten, diese Story zu lesen. Für die Bewerbung wünsche ich dir ganz viel Erfolg und gute Ideen.
Glaub an deine Geschichte, sei mutig und bleib dran. Es lohnt sich!"

Alina Dudek - Gewinnerin des BOOKS ON MARS Literaturwettbewerbs 2023

Unsere Autor:innen

Tanja Buntrock

Seit 2000 ist Tanja Buntrock für den Tagesspiegel tätig. Die Journalistin arbeitete unter anderem als Kriminalreporterin und Kolumnistin, war verantwortlich für verschiedene Themenspeziale und ist heute stellvertretende Leiterin der Redaktion Wirtschaft Berlin/Brandenburg. In ihrem Themenfokus stehen die wirtschaftspolitischen Entwicklungen der Region: Mittelstand, Fachkräfte und Unternehmensporträts, Trends und Geschäftsmodelle sowie Klima- und Umweltschutz. Im Sommer 2020 konzipierte und etablierte sie für den Tagesspiegel die Serie „Frauen in der Berliner Wirtschaft“, in der sie die Lebens- und Erfolgsgeschichten von Unternehmerinnen und einflussreichen Managerinnen nachzeichnet. Für die Reportage über den Aufstieg und Fall einer deutsch-iranischen Unternehmerin, die im Spreewald ein Urlaubsresort auf dem Gelände eines ehemaligen DDR-Ferienlagers plant, wurde Tanja Buntrock mit dem „Medienpreis Mittelstand Nord + Ost“ ausgezeichnet. Im Juni 2022 erhielt sie den bundesweiten „Medienpreis Mittelstand“ in der Kategorie Print regional für das Porträt „Die Alleskönnerin“ über die Unternehmerin Martina Tittel, das auch in diesem Buch zu finden ist. Tanja Buntrock, Jahrgang 1976, lebt in Berlin und ist wie ihre 2009 geborene Tochter leidenschaftlicher Fußballfan von Werder Bremen.

Tanja Buntrock BOOKS ON MARS Verlagsbuchhandlung | Literaturwettbewerb

Alina Dudek

Alina Dudek (*1990) ist klinische Psychologin und Psychotherapeutin. Studium und Forschung führten sie von Osnabrück über Hamburg, Lissabon, Dresden und Stanford nach Berlin. Ihre Kurzgeschichten und Gedichte sind in Anthologien und Magazinen erschienen. Sie ist Gewinnerin des BOOKS ON MARS Literaturwettbewerbs 2023. Wenn sie nicht gerade schreibt oder therapiert, reist sie durch die Welt. Berlin 2048 ist ihr Debütroman.

Alina Dudek BOOKS ON MARS Verlagsbuchhandlung | Literaturwettbewerb

Adrian Hornsby

Adrian ist ein preisgekrönter Autor von Büchern und Theaterstücken, die ein breites Spektrum an Themen abdecken. Zu seinen Werken zählen The Good Analyst, eine bahnbrechende Studie über die Messung sozialer Auswirkungen, sowie The Chinese Dream, in dem er die rasche Urbanisierung von 400 Millionen Menschen untersucht. Eines seiner Bühnenwerke ist As Big As The Sky, eine Oper mit dem chinesischen Künstler Ai Weiwei und dem Komponisten Arnoud Noordegraaf über ein Architekturprojekt, das die Welt auf dem Kopf stellt. Adrian schrieb das Eröffnungskapitel für Trust Me, I’m Listed, einen Leitfaden zur Unternehmensberichterstattung, und sein Werk wurde bereits in sechs Sprachen übersetzt. Zuvor arbeitete er mit Tom und Alexandra an dem Bestseller Make Disruption Work.

Adrian Hornsby BOOKS ON MARS Verlagsbuchhandlung | Literaturwettbewerb

Sophie und Susanne Schlösser

Sophie Schlösser ist 13 Jahre alt und verrückt nach Büchern. Viele Jugendbücher sind für sie jedoch viel zu offensichtlich von Erwachsenen verfasst. So entstand die Idee, selbst aktiv zu werden und ein Buch gemeinsam mit ihrer Mutter zu schreiben.

Susanne Schlösser (46) ist Mutter von zwei Kindern (Sophie, 13 Jahre, und Max, 16 Jahre) und einem Labrador namens Emma. Susanne liebt und lebt für die Literatur. Echt jetzt?!! ist ihr erstes Werk, das im Autorinnen-Duo mit ihrer Tochter Sophie entstanden ist. Susanne ist Business Coach und begleitet Menschen sowie Organisationen im Transformationsprozess und in das nächste Level des Erfolges.

Sophie und Susanne Schlösser BOOKS ON MARS Verlagsbuchhandlung | Literaturwettbewerb

Programm

Als junger Berliner Verlag fokussieren wir uns mit unseren Publikationen vielfach auf aktuelle Zeitgeistthemen der Hauptstadt, mit denen wir den gesellschaftlichen Diskurs anregen. Unsere Romane, Sachbücher und Bildbände sprechen von Kinderbuch über Wirtschaftsratgeber und Bildungsroman bis hin zu Berliner Stadtgeschichte die verschiedensten Zielgruppen an.

Alle unsere Autor*innen werden individuell und engagiert – angefangen von der Manuskriptarbeit bis hin zur erfolgreichen Vermarktung ihres Buches – betreut.

Gemeinsam mit starken Multiplikatoren*innen setzen wir auf wirksame Aufmerksamkeitskampagnen.
Lesungen, Workshop- und Networking-Abende bilden feste Bestandteile unseres Verlagsprogramms.

Neuerscheinungen:

Business Book Award Gewinner 2023 – eines der smartesten Business Books, die es derzeit am Markt gibt!

Programm BOOKS ON MARS Verlagsbuchhandlung | Literaturwettbewerb

Disruption in Action

von Alexandra Jankovich, Tom Voskes und Adrian Hornsby
Sachbuch

Erscheint: 01.09.2023



Ein Kinderroman auf Augenhöhe – geschrieben von einem Kind für Kinder (denn manchmal wissen es Erwachsene auch nicht besser).

Programm BOOKS ON MARS Verlagsbuchhandlung | Literaturwettbewerb

Echt Jetzt?!!

von Sophie und Susanne Schlösser
Kinderroman


Erscheint: 01.09.2023

Zuletzt erschienen:

Programm BOOKS ON MARS Verlagsbuchhandlung | Literaturwettbewerb

Big in Berlin

von Tanja Buntrock
Sachbuch

2022

Programm BOOKS ON MARS Verlagsbuchhandlung | Literaturwettbewerb

Perspektive Avus

Fotoband/Sachbuch

2021

Über uns

Im Herbst 2021 gründete Antonia Schulemann das „Große Hamburger Medienhaus Berlin“ im Herzen der kreativen Mitte von Berlin – in der Großen Hamburger Straße. 2022 folgte dann das Imprint BOOKS ON MARS. Das Start-up gilt als die Adresse für das gedruckte Wort – mit einer modernen book gallery mit wertvollen Vintage Books, klugen Zeitgeist-Produkten und besonderen Editionen – und als Verlagsbuchhandlung mit Eigenpublikationen. Der Verlag hat überdies einen Literaturwettbewerb ins Leben gerufen. Nach Vorgabe eines Sujets haben angehende Autoren und Autorinnen die Möglichkeit auf eine Erstveröffentlichung, die 2023 bei BOOKS ON MARS erscheint. In der Jury sitzen fünf renommierte Persönlichkeiten aus der Literaturbranche, die jedes einzelne Manuskript lesen und bewerten. Darüber hinaus zeichnet BOOKS ON MARS die unbedingte Flexibilität eines kleine(re)n Verlags aus: Das Team widmet sich dem Potenzial eines jeden Buches und erstellt maßgeschneiderte Konzepte rund um Zielgruppe, Positionierung und Marketing, auch nach Veröffentlichung. Das Credo des Verlags: „Es gibt zu viele gute Stories, die noch nicht erzählt wurden. Wir freuen uns darauf sie zu veröffentlichen.“

Unser Team

Antonia Schulemann

Gründerin und Geschäftsführung

Antonia Schulemann BOOKS ON MARS Verlagsbuchhandlung | Literaturwettbewerb

Alicia Franze

Projektmanagement

Alicia Franze BOOKS ON MARS Verlagsbuchhandlung | Literaturwettbewerb

Antonia Müller

Editorial Department

Antonia Müller BOOKS ON MARS Verlagsbuchhandlung | Literaturwettbewerb

Jan Schimmang

Lektor

Jan Schimmang BOOKS ON MARS Verlagsbuchhandlung | Literaturwettbewerb

Kontakt

Sie möchten mehr über uns und unsere Arbeit erfahren?
Schreiben Sie uns gern!

BOOKS ON MARS

Große Hamburger Straße 35
10115 Berlin-Mitte

Telefon: 030 252 93 065
E-Mail: mail@grosse-hamburger.berlin

*Pflichtfelder
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Seite teilen

Die Seite arbeitet mit Shariff. Lesen Sie dazu auch die Datenschutz­bestimmungen